Winterthur - Klassik und Jazz im Theater

Marius Neset

 

Als «eines der heissesten europäischen Jazz-Talente der letzten Jahre» wurde Marius Neset im Guardian beschrieben. Neset verbindet auf einzigartige Weise die Killer-Punch-Virtuosität eines Michael Brecker mit den ätherischen, folkloristischen Qualitäten des legendären Jan Garbarek. Aber nicht nur als Interpret, sondern auch als Komponist zeigt Neset aussergewöhnliches Talent.

 

Mit «Viaduct» legt Neset sein bisher kühnstes und rastlosestes Statement vor. Er integriert organisch ein breit gefächertes, farbenfrohes Kaleidoskop von Einflüssen in diese fesselnde Jazz-Suite. Der Name «Viaduct» steht dabei für die Verbindung zwischen verschiedenen musikalischen Ideen. «Für mich kann Musik Assoziationen darüber wecken, wie man von einer Welt in eine andere kommt, und es geht um die Art und Weise, wie die Dinge miteinander verbunden sind», sagt Neset. Das Resultat ist eine aufregend einfallsreiche Integration von Ensemble-Jazz und symphonischem Schreiben.

 

Sa. 11. März 2023
19:30 Uhr

 

Theater Winterthur
Theaterstrasse 6
8401 Winterthur
Tel. 052 267 66 80
www.theaterwinterthur.ch
www.mariusneset.info

Foto: Lisbeth Holton